Podcast_2015_08_24

Posted · Kommentar hinzufügen

Liebe Hörerinnen und Hörer des Podcasts iPad4productivity,

ich freue mich sehr, dass Sie sich für den Gratis-Hörerservice angemeldet haben. Sollten Sie den Podcast für den produktiven Einsatz des iPads noch nicht abonniert haben, finden Sie ihn hier.

Sollten Sie auf einem anderen Weg auf diese Seite gekommen sein, können Sie sich hier für den Gratis-Hörerservice des Podcasts anmelden. Sie erhalten dann immer alle Zusatzinfos und Links zu den wöchentlich neu erscheinenden Episoden und weitere nützliche Tipps zur produktiven Nutzung des iPads.

Hier finden Sie den Gesamt-Themenplan des Podcasts inkl. der in den Episoden besprochenen Links und Trankripte zum Nachlesen.

Diese Woche geht es um das Thema PDF-Apps.

Ich freue mich sehr über Ihr Feedback und Ihre Themenwünsche. Sie erreichen mich unter unter 030/44 0172 99 und t.jekel@jekelteam.de.

Herzlich produktive Grüße
Ihr

Unterschrift Thorsten Jekel

 

 

 


Hier finden Sie die in der Episode angesprochenen Links:

PDF Expert 5

PDF Converter

Printer Pro

TextGrabber


 

Hier das Transkript der Episode:

(Bitte wundern Sie sich nicht über die nicht schriftreife Sprache. Ich spreche die Podcast frei ein und erstelle daraus erst im Nachhinein das Transkript.)

Wenn wir uns über Microsoft Office-, über OpenOffice-Dokumente unterhalten, dann wissen Sie, dass ich immer ein großer Freund davon bin zu sagen, nutzen Sie immer die einfachst verfügbare Lösung für Ihre Anforderungen.

Und gerade, wenn Sie Dokumente nur mitnehmen wollen und diese Dokumente unterwegs gar nicht bearbeiten wollen, also Dokumente praktisch statt aus zu drucken einfach nur mit zu nehmen, dann ist erfahrungsgemäß das PDF-Format das intelligentere als ein Office-Format. Sie haben den Vorteil, das schaunt in der Email-Voransicht immer genauso aus wie auf dem PC, Sie können es weitergeben, es ist recht kompakt zum weiter mailen und Sie können in PDF-Expert sogar Formulare ausfüllen.

Den PDF-Expert habe ich Ihnen schon ein paar Mal empfohlen. PDF-Expert kostet € 9,99 einmalig. Es gibt hier eine Edition, die gratis ist, die kostet dann aber jeden Monat Geld. Das ist noch ein Dokumentenaustauschdienst dahinter. Den PDF-Expert, den ich Ihnen empfehle ist der, der einmalig € 9,99 kostet. Hiermit können Sie Dokumente ansehen, Sie können Dokumente kommentieren, also mit Unterstreichung, Durchstreichung versehen, mit Text-Anmerkungen weiterleiten. Das ist etwas was man häufig hat. Sie haben dort einen sehr tollen Präsentationsmodus, das heißt, in dem Moment wo Sie PDF-Expert an einen Beamer anschließen, erkennt das die App und Sie können das dort so einstellen, dass Sie alles sehen auf dem Schirm und Ihr Publikum sieht das so als wäre das eine PowerPoint-Präsentation. Und es gibt hier noch eine schöne Fokus-Funktion. Mit dieser Fokus-Funktion können Sie bestimmte Bereiche mit den Fingern markieren, sie werden dann rechteckig umrahmt, hervorgehoben, wie mit einer Taschenlampe. Das nutzen beispielsweise die Steuerberater unter meinen Kunden für Bilanzpräsentationen und auch im Bankenbereich ist das dafür wunderbar geeignet. Also PDF-Expert zum Präsentieren, zum Kommentieren, zum Formulare ausfüllen, dafür wunderbar geeignet.

Aus dem Hause Readdle kommen auch noch zwei ganz pfiffige weitere Applikationen, die ich Ihnen sehr empfehlen kann. Zum einen ist das der PDF-Converter, denn Sie für € 2,99 einmalig erhalten. Hier können Sie nicht nur das Dokument in Pages, sondern auch in Word ohne Probleme Dokumente in PDF-Dokumente umwandeln, sondern aus jeder App heraus haben Sie die Möglichkeit über ein „öffnen in“ dann sagen, öffne den PDF-Converter und Sie können dort alle Dokumententypen, Sie können auch Fotos, Sie können alles aus der Zwischenablage, Sie können Email-Anlagen alles in PDF entsprechend konvertieren und dort dann entsprechend abspeichern, weitergeben. Dadurch, dass es aus dem gleichen Hause kommt, arbeitet der PDF-Converter auch sehr gut mit dem PDF-Expert zusammen. Das heißt, Sie können sofort an den PDF-Expert übergeben, also das ist wirklich klasse.

Was auch richtig klasse ist, ist Printer Pro aus dem Hause Readdle. Hier haben Sie die Möglichkeite, wenn Sie Drucker haben, die kein AirPrint unterstützen, also wenn Sie sich neuen Drucker kaufen und Sie wollen von dem iPad ausdrucken, dann empfehle ich Ihnen einen sogenannten AirPrint-fähigen Drucker zu wählen, dann können Sie direkt an einen solchen Drucker ausdrucken. Wenn Sie sowie bei mir im Büro, ich habe beispielsweise einen Farblaserdrucker und ich habe einen Schwarz-Weiß-Laserdrucker bis vor Kurzem noch im Einsatz gehabt, die kein AirPrint-fähige Schnittstellen hatten. Mittlerweile haben die Nachfolgemodelle das, aber nicht die vorherigen, wenn Sie noch solche haben, dann können Sie auf Ihrem Server oder auf einem PC oder einem Mac, die per Netz oder per Kabel an die Drucker angeschlossen sind, den Dienst-Printer Pro herunterladen, der ist gratis und den Link dazu, den Download-Link packe ich Ihnen wie immer in die Shownotes zu diesem Podcast. Die können Sie anfordern auf www.iPad4productivity.com, dem Gratis-Hörerservice dieses Podcasts. Und dann kriegen Sie selbstverständlich alle Links, Sie bekommen natürlich auch wie immer das Transkript, dass Sie in Ruhe alles nochmal nachlesen können.

Also Printer Pro – klasse – kriegen Sie jeden Drucker wirklich dort nochmal angeschlossen und auch nicht über irgendwelche Cloud-Dienst. Also es gibt ja von Google ein Print-Service, es gibt von Cortado ein Print-Service, aber das sind Lösungen wo die Daten bei Ihnen im Hause bleiben.

Eine weitere interessante App, nicht von Readdle, sondern von Abby. Hier kennen Sie vielleicht den FineReader, das ist ein Scanner, die ganz Gutes von Readdle gibt es den Scanner Pro, denn ich eher nutze, aber auch der FineScanner von Abby ist sehr gut. Was aber von Abby sehr empfehlenswert ist, das ist der Text Grabber. Text Grabber kostet € 2,99 und die Idee ist, Sie fotografieren ein Textdokument und er macht dann eine Texterkennung und das funktioniert erstaunlich gut. Und das für € 2,99, und das Schöne ist, Sie können für einen einmaligen In-App-Purchase, also ein einmaliges Bezahlen von € 3,99 sich das Ganze sogar noch zwischen sieben Sprachen hin und her übersetzen lassen, also: Englisch, Französisch, Spanisch, die üblichen Sprachen, die Sie dabei haben, funktioniert extrem gut, also wenn Sie etwas abfotografieren wollen, wenn Sie das Ganze als Text haben wollen, nicht nur als Foto, oder auch ans Evernote beispielsweise übergeben, also das ist etwas wo ich sage sehr sehr gut, Sie können es dann sofort über die Kopieren-Funktion auch in Präsentationen, Dokumenten nutzen. Also das heißt hier, wenn wir uns es einmal angucken, die Tools, die ich so in diesem Rahmen Dokumentenverarbeitung, und darum geht es letztendlich in diesem Schwerpunkt, Office-Dokumente heißt ja, Sie wollen Dokumente verarbeiten, hier immer nochmal gucken ob PDF nicht die gute Alternative ist, nochmal sich eben den PDF-Expert anschauen, mit dem PDF-Converter können Sie auch alle Dokumententypen in PDF konvertieren, auch über die Pages-, Numbers-, Word-, Excel-Dateien hinaus. Mit der App Printer Pro haben Sie die Möglichkeit auf jedem Drucker Ihre Dokumente auch aus zu drucken und mit dem Abby Text Grabber haben Sie die Möglichkeit, sich Dinge abzufotografieren, mit einer Texterkennung die Dinge entsprechend gleich auchzu erkennen und sich auf Wunsch das Ganze sogar noch übersetzen zu lassen. Also wenn Sie sich diese Punkte anschauen, gemeinsam auf der Basis mit Excel, mit Word, mit OpenOffice ist das ein zusätzlicher Baustein wo Sie sehen, Sie können wirklich produktiv mit dem iPad arbeiten.

Und das Ganze schauen wir uns in der nächsten Woche dann mit dem nächsten Baustein an. Der nächste Baustein ist nämlich einmal der Blick auf die Microsoft-Services, SharePoint vor allen Dingen und OneDrive. OneDrive haben Sie vielleicht noch unter SkyDrive noch kennen gelernt, also das Dropbox von Microsoft, vereinfacht gesagt, und wir werden das nächste Woche mal anschauen, wie Sie diese Microsoft-Dienste intelligent für produktives Arbeiten sowohl als Einzelner, als auch als Unternehmen, sowohl in der Cloud als auch OnPremise, also in Ihrem Unternehmesrechenzentrum nutzen können.

Wie immer unter www.iPad4productivity.com jetzt zum Gratis-Hörerservice anmelden, damit Sie alle Links und alle Informationen immer erhalten.